Rhinophonie

Hypernasalität:

näselnder Stimmklang durch mangelhaften Abschluss der Nase vom Mundraum, häufig bei Lippen-Kiefer-Gaumenspalten

 

Hyponasalität:
fehlende nasale Komponente im Stimmklang durch Verlegung/Verengung des Nasendurchganges („Stockschnupfen“)

 

gemischte Nasalität:
wechselnd näselnder Stimmklang beim Zusammentreffen der Ursachen von Hypernasalität und Hyponasalität



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Schulte-Hötzel, 2017