Dysphagie

Störung des Schluckens, bedingt durch

  • neurologische Erkrankungen (z. B. Hirninfarkt, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose)
  • Entzündungen, Tumore oder andere Erkrankungen der Speiseröhre



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Schulte-Hötzel, 2017